Verband

warning: Creating default object from empty value in /is/htdocs/wp10558192_PKY0ESJYAB/www/drupal/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 33.
Verband News

Aufbau Workshop "Triathlon für Frauen" am 24. und 25. Juni in Langen

Aufbau-Workshop Frauen 2017-Logo (590x306).jpgzoom-icon

Aufbau Workshop "Triathlon für Frauen"

Mit dem Knowhow aus unserem Grundlagen Workshop wurden die Weichen gestellt, selbst oder in Gruppe, im Training oder bei Events auszuprobieren, wie sich der „Echte“ anfühlt.

Aber momentmal! Da fehlt doch noch ETWAS !!

Der Aufbau-Workshop am 24./25.Juni 2017 behandelt jene Themen praxisnah, die sowohl im Training wie auch im Event „ohne Nachdenken“ klappen sollen.

Im Detail geht es um die Pflege und Reparatur des Materials in allen Disziplinen, Besonderheiten beim Freiwasserschwimmen, sowie Techniken für die Fahrpraxis auf dem Rad.

Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie in den angehängten Dokumenten.

 

Zurück zur Kategorie Übersicht
Zurück zur News Übersicht

Neue Termine C-Trainer-Ausbildung

htv_logo2_jpg_13878.jpgzoom-icon

Auch 2017 gibt es wieder freie Plätze für den Lehrgang zum Erwerb der Trainer C-Lizenz. Die Ausbildung findet in diesem Jahr vom 15.-19.10. (Lehrgang) und vom 18.-19.11. (Prüfungswochenende) in der Sportschule des LSBH statt. Alle weiteren Informationen, auch zur Anmeldung, entnehmen Sie bitte den angehängten Dokumenten.

Eine Basisqualifikation mit Schwerpunkt Nachwuchsarbeit für die C-Trainer-Ausbildung findet vom 06.-08.10. in Münster statt.

Wer am Ausbildungskurs teilnehmen möchte, schickt bitte das ausgefüllte Anmeldeformular sowie die erforderlichen Nachweise an die HTV-Geschäftsstelle.

 

Zurück zur Kategorie Übersicht
Zurück zur News Übersicht

Feste Öffnungszeiten der Geschäftsstelle

htv_logo2_jpg_13878.jpgzoom-icon

Die HTV-Geschäftsstelle in Frankfurt ist ab sofort montags von 09.30-13.30 Uhr und mittwochs von 09.30-15.00 Uhr telefonisch erreichbar. Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie uns gerne per Mail kontaktieren oder einen Telefontermin (Anrufbeantworter) vereinbaren.

 

Zurück zur Kategorie Übersicht
Zurück zur News Übersicht

Aus- und Fortbildungsangebote der DTU

Trainer aufgepasst: Hier findet ihr den Termin für die B-Trainer-Ausbildung der DTU sowie der Forbildungen in 2017, die ihr für eure Lizenzverlängerungen anrechnen könnt:

http://www.dtu-info.de/home/verband/aus-und-fortbildung/aus-und-fortbildungsangebote/

 

Zurück zur Kategorie Übersicht
Zurück zur News Übersicht

Öffnungszeiten Geschäftsstelle über Ostern

htv_logo2_jpg_13878.jpgzoom-icon

Die Geschäftsstelle ist über die Osterfeiertage nur gelegentlich besetzt, eingehende Startpassanträge werden wieder ab dem 25. April bearbeitet.

Der Hessische Triathlon Verband wünscht frohe Ostern!

 

Zurück zur Kategorie Übersicht
Zurück zur News Übersicht

Verbandstag in Marburg: HTV-Vorstand neu gewählt

Ehrung Anika Koch und Delphine Halberstadt1.jpgzoom-icon

Am 25.03.17 fand der ordentliche Verbandstag des HTV in Marburg statt. Der HTV verfügt zurzeit über 6922 Mitglieder, die in 145 hessischen Vereinen organisiert sind. Von diesen waren in Marburg die erforderliche Anzahl an Delegiertenstimmen vertreten, so dass der Verbandstag beschlussfähig war. Die Vereine informierten sich über die vielfältigen Arbeitsbereiche des Verbandes in den letzten 2 Jahren . Das neue Präsidium setzt sich für die nächsten 2 Jahre wie folgt zusammen:

-       Präsident: Jürgen Helt, TSV Amicitia Viernheim

-       Vizepräsidentin Finanzen: Claudia Koch, TuS Griesheim

-       Vizepräsident Leistungssport: Peter Richter, Eintracht Frankfurt

-       Vizepräsident Veranstaltungen: Andreas Kropp, VfL Münster

-       Vizepräsidentin Breitensport: Ulla Chwalisz, Spiridon Frankfurt

 

In ihren Positionen bestätigt wurden:

-       Kampfrichterobmann: Ralf Stiebing, SF Triathlon Rossdorf

-       Jugendwartin: Frederike Arp, TSG Limbach

-       Schulsportbeauftragter: Armin Borst, TSG Limbach

-       Verbandsgericht: Bernd Emanuel

 

Zu den Themen und Beschlüssen das Wichtigste in Kürze:

-       Entlastung des Vorstands und neuer Haushaltsplan offen: Die Entgegennahme des Berichts der Kassenprüfer, die Entlastung des Vorstandes und der neue Haushaltsplan werden die Themen des noch einzuberufenden außerordentlichen Verbandstags im Herbst 2017 sein.

-       Neue Berechnungsgrundlage für die Kampfrichterabgabe: Die Neuberechnung der Kampfrichterabgabe bezieht sich auf die Anzahl der Veranstaltungen und der dort maximal einzusetzenden Kampfrichter. Der Kampfrichterbeitrag berechnet sich für Vereine aus dem Kampfrichtersoll in Level 1 und 2 entsprechend der Mitgliedszahl eines Vereins oder über das Kampfrichtersoll entsprechend der Anzahl der Liga-Mannschaften eines Vereins, je nachdem welches Kriterium die höhere Wertigkeit hat.

-       Neues HTV-Logo: Es wurden 2 Entwürfe vorgestellt, weitere zeitgemäße Entwürfe folgen in Kürze.

Geehrt wurden die Athletinnen Lisa Tertsch, Annika Koch, und Delphine Halberstadt für ihre herausragenden sportlichen Leistungen auf nationaler wie internationaler Ebene. Neben diesen Erfolgen und dem 3. Platz von Patrick Lange bei der Langdistanz-WM auf Hawaii stellte 2016 für den HTV das erfolgreichste Jahr seit einer Dekade im Bereich des Leistungssports dar.

 

Zurück zur Kategorie Übersicht
Zurück zur News Übersicht

Katrin Müller wird Bundeskampfrichterin

Bundeskampfrichter 2017 (640x480).jpgzoom-icon

Katrin Müller vom SV Gelnhausen hat am Sonntag bei der Deutschen Triathlon Union in Frankfurt die Prüfung zur Bundeskampfrichterin bestanden. 2009 hat Katrin Müller sich zur HTV-Kampfrichterin ausbilden lassen, seit 2013 ist sie Einsatzleiterin und seit letztem Jahr Technische Delegierte auf Landesebene – in dieser Funktion wird sie in dieser Saison für den HTV-Cup verantwortlich sein. Als Bundeskampfrichterin mit Level 3 ist sie durch die ITU-Zertifizierung gleichzeitig auch ITU-Kampfrichterin mit ITU-Level 1.

Die DTU-Kampfrichter betreuen die Deutschen Meisterschaften sowie die Rennen der 1. und 2. Triathlon-Bundesliga. Bundesweit gibt es 52 Bundeskampfrichter, in Hessen neben Katrin Müller lediglich zwei weitere: Kampfrichterobmann Ralf Stiebing und Helmut Menger. Herzlichen Glückwunsch vom Hessischen Triathlon Verband!

Bild: Hermann Classen

 

Zurück zur Kategorie Übersicht
Zurück zur News Übersicht

Kampfrichterfortbildung mit Neuwahlen in Friedberg-Ockstadt

KR-Fortbildung050317 (640x347).jpgzoom-icon

Am ersten Märzwochenende stand für die hessischen Landeskampfrichter die jährliche Weiterbildung im Bürgerhaus Friedberg-Ockstadt auf dem Plan. Bereits am Samstag trafen sich rund 25 Kampfrichter aus den Neuausbildungskursen der letzten beiden Jahre, um sich für die Windschattenkontrolle fit zu machen. Harald Zemke als Lehrbeauftragter des Führungsgremiums der Kampfrichter des HTV und Kampfrichterobmann Ralf Stiebing erläuterten die Regeln und gaben Tipps und Tricks, um in diesem oft emotional hochsensiblen Gebiet die Tätigkeit als Kampfrichter regelfest, neutral und fair ausüben zu können. Durch eine Reform der Kampfrichterlevel in Deutschland werden jetzt alle Kampfrichter bereits während der Erstausbildung auch zu diesem Themenpunkt ausgebildet. In den nächsten Tagen werden die Kandidaten noch eine online-Prüfung ablegen, bevor sie beim ersten Einsatz durch den Einsatzleiter praktisch geprüft werden.

 

Ralf Stolz löst Harald Zemke als Lehrbeauftragten ab


Sonntags fand das jährliche Treffen zur Weiterbildung für rund 70 Landeskampfrichter statt. Dabei wurden ausgiebig die Änderungen der Sport- und Kampfrichterordnung vorgestellt. In der damit zusammenhängenden Diskussion erfolgte die Anpassung der entsprechenden Punkte in der Geschäftsordnung der Kampfrichter des HTV. Diese muss vom kommenden Verbandstag bestätigt werden und wird auf der HTV-Website veröffentlicht. Der HTV freut sich über sechs neu ausgebildete Einsatzleiter: Holger Kleinbrahm, Jörn Müller, Andreas Kurbatfinski, Mahena Lück, Peter Meisel und Michael Bender. Die Veranstaltung endete mit den Wahlen des neuen Führungsgremiums. Ralf Stolz löst Harald Zemke, der aus privaten Gründen nicht mehr zur Verfügung steht, als neuer Lehrbeauftragter ab. Der Rest des alten Führungsgremiums stellte sich erneut zur Wahl und wurde in seinen Aufgaben bestätigt: Bereichsleitung Großveranstaltungen: Holger Kleinbrahm, Bereichsleitung Liga: Jörn Müller, Bereichsleitung Schüler & Jugend: Simone Jochem und Kampfrichterobmann: Ralf Stiebing. Die Hessischen Kampfrichter freuen sich auf ihren ersten Einsatz in der neuen Saison und unsere hessischen Triathlonwettkämpfe regelgerecht und zum Vorteil aller Athleten zu begleiten.

 

Zurück zur Kategorie Übersicht
Zurück zur News Übersicht

HTV bekommt 26 neue Kampfrichter

Neuausbildung HTV-Kampfrichter 26022017 (640x360).jpgzoom-icon

Am 25. und 26. Februar fand die Neuausbildung zum HTV-Kampfrichter der Stufe 1 für 26 Interessierte aus 15 hessischen Vereinen statt. Kampfrichterobmann Ralf Stiebing, der Lehrbeauftragte der Hessischen Kampfrichter Harald Zemke und Einsatzleiterin Mahena Lück erteilten die Grundausbildung in der Regelkunde des aktuellen DTU- und HTV-Regelwerks. Durch Präsentation, Diskussion und praktische Beispiele wurden die Aufgaben des Kampfrichters während der beiden Tage am Landessportbund in Frankfurt gemäß der Sport- und Kampfrichterordnung erlernt und erarbeitet. Dazu gehören neben der allseits bekannten Kontrolle auf Einhaltung des Windschattenverbotes und der Durchführung des CheckIns auch die Kontrolle von Wechselzone und Laufstrecke, die Einhaltung von Ablauflängen im Schüler- und Jugendbereich sowie die Kontrolle der Ergebnisse. Auch das wann und wie von Sanktionen bei Regelverstößen wurde ausgiebig besprochen. Nun werden die angehenden Kampfrichter noch eine theoretische Prüfung bestehen müssen, bevor sie unter Aufsicht erfahrener Einsatzleiter während des ersten Einsatzes das Erlernte praktisch beweisen müssen. Der HTV freut sich auf die Unterstützung durch die neuen Kampfrichter für eine regelkonforme Durchführung der hessischen Triathlonwettkämpfe

 

Zurück zur Kategorie Übersicht
Zurück zur News Übersicht

Neue Pressereferentin beim HTV

Weber_21 12 16_2682_ret.jpgzoom-icon

Tanja Weber heißt seit dem 1. Februar die neue Pressereferentin des Hessischen Triathlon Verbandes. Sie folgt Ann-Kathrin Ernst nach, die inzwischen Sportjournalismus ihren Hauptberuf nennt. Wir bedanken uns ganz besonders bei Ann-Kathrin, die uns im letzten Jahr mit viel Engagement und Detailfreude durch unsere Themen auf der Website und Facebook, wie auch in den Printmedien begleitet hat.

Tanja Weber schreibt seit längerem für die Sportredaktion einer Lokalzeitung in der Wetterau in den Bereichen Leichtathletik, Triathlon und Schwimmen und ist im Vorstand ihres Triathlonvereins für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Weiterhin steht sie mehrmals die Woche als Trainerin einer Nachwuchs-Wettkampfmannschaft Schwimmen in Bad Nauheim am Beckenrand. Die seit 1990 aktive Triathletin hat bereits zweimal in Darmstadt bei den Deutschen Altersklassenmeisterschaften einen Podestplatz erkämpft. Sie bringt neben den journalistischen Feinheiten das nötige Fachwissen und die Begeisterung für unsere Sportart mit. Wir freuen uns auf viele spannende Ereignisse in der kommenden Saison, über die wir hier und in den Medien berichten werden. 

 

Zurück zur Kategorie Übersicht
Zurück zur News Übersicht

Inhalt abgleichen