ETU Championships Team Relay: Rea Card Triathlon Team TUS Griesheim unter Top Ten

ETU Team Relay Lissabon Griesheim.jpgzoom-icon

Das Rea Card Triathlon Team TUS Griesheim lieferte mit dem neunten Platz kürzlich an den Europameisterschaften in Lissabon ein starkes Mannschaftsergebnis. „Wir hatten uns als Ziel den achten Platz gesetzt“, sagt Teamleiter Olaf Koch. „Dass dies im europäischen Vergleich mit Athleten wie Katie Zaferes, Cassendre Beaugrand, Joao Pereira oder Anthony Pujades ein hartes Stück Arbeit wird, war uns klar.“  

Am Supersprint im Staffelformat (0,25/7/1,7 km) starteten mit Annika und Torben Koch, Kiara Lenaertz und Scott McClymont vorwiegend heimische Athleten. Staffelstarterin Annika Koch schickte Scott Mc Clymont nach einem starken Lauf als Fünftem auf die Strecke. Dieser sprintete im 17 Grad kalten Atlantik nach vorne und fand auf dem Rad an den Ungarn Tamas Toth Anschluss. Mit 15 Sekunden Rückstand auf die Führungsspitze aus Frankreich, Portugal und Dänemark hielt der Bad Sodener Rang fünf.  Kiara Laenertz, die als Belgierin für die Südhessen in der 1. Bundesliga startet, schloss auf dem Rad an die Führungsgruppe mit Beaugrand und Villarca auf, hielt die Platzierung.  Schlussstarter Torben Koch sprang als Fünfter auf sein Rad, verlor im Feld der starken Elite-Radfahrer der WTS Rennserie um Marten Van Riel einige Plätze und finishte als Neunter.

Bild: Scott McClymont, Kiara Lenaertz, Annika und Torben Koch (v.l.)  fokussieren sich auf ein Top Ten Resultat bei den Europameisterschaften in Lissabon (Foto Olaf Koch).

 

Zurück zur Kategorie Übersicht
Zurück zur News Übersicht