34. Morettriathlon: Hessenmeisterschaft über die Mitteldistanz steigt am Sonntag

Lisa Gerß Moret 2017 (480x640).jpgzoom-icon

Werden die DSWler Steffen Kundel und Tobias Zöller am Sonntag, 17. Juni die Hessenmeisterschaften über die Mitteldistanz in Münster für sich entscheiden oder ist mit einem Überraschungssieger zu rechnen? Auf dem Tablett für das Offene Rennen steht weiterhin Julian Beuchert vom Team Sports for Good. Der Mosbacher mit Profilizenz beeindruckt mit einer IM-Bestzeit von 8:54 Stunden. Bei den Damen gilt Zweitligistin Lisa Gerß (Triathlon-Team-Gießen) als Meilenstein, an der so schnell keine andere vorbeikommen wird. Gerß holte im Vorjahr den Hessischen Titel über 1,9/92/21,195 Kilometer am südhessischen Triathlonklassiker. Der Startschuss für die 260 Einzelstarter fällt um 9.15 Uhr am Sickenhöfer See. Gegen 14.00 Uhr ist am Sportplatz in Altheim mit dem Zieleinlauf des schnellsten Athleten zu rechnen.

Die Ausgabe der Startunterlagen erfolgt am Samstag von 16:30 Uhr bis 20:30 Uhr in der Sporthalle in Altheim und Sonntag ab 5:30 Uhr. Für die offene Wertung stehen noch 15 Startplätze zur Verfügung. Nachmeldungen werden am Samstag und Sonntag während der Startnummernausgabe entgegengenommen. Die Online-Anmeldung ist bereits geschlossen. Nachmeldungen für die hessischen Meisterschaften und in der Staffelwertung sind aus organisatorischen Gründen nicht mehr möglich. Alle Informationen finden Sie hier.

Unser Foto zeigt Vorjahressiegerin Lisa Gerß, Triathlon-Team-Gießen (Foto Tanja Weber).

 

Zurück zur Kategorie Übersicht
Zurück zur News Übersicht