Swim & Run Darmstadt: Emma Graf und Paul Weindl sind nicht zu schlagen

Swim & Run Laufstart Frauen.jpgzoom-icon

Mit knapp 400 Startern bot der 12. Swim & Run am letzten Sonntag im Januar einen perfekt organisierten Saisoneinstieg für die hessische Triathlonszene. Bemerkenswert der große Anteil der Nachwuchssportler in den Schüler- und Jugendklassen, die rund 60% des Starterfeldes stellten. Unter veränderten Rahmenbedingungen fand die erste Disziplin in der Traglufthalle des Darmstädter Nordbades statt, das Laufen als Rundenkurs um das Stadion im Bürgerpark. Die Gesamtsieger über das Hauptrennen von 500 Metern Schwimmen und 5,5 Kilometern Laufen kamen aus dem Bundesliga- und Juniorenbereich: Erstligist Paul Weindl (KiologIQ Team Saar) feierte den Sieg 5 Sekunden vor Fabian Kraft, der in diesem Jahr für den DSW Darmstadt in der ersten Liga am Start ist. David Breinlinger (Team Nikar Heidelberg) komplettierte das Siegerpodium und holte zudem den Sieg in der AK1-4.

Die Siegerehrung der Junioren mit Gesamtsieger Paul Weindl (KiologIQ Team Saar), Fabian Kraft und Thomas Ott (beide Triathlon Team DSW Darmstadt). Foto: DSW Darmstadt.

Emma Graf, MTV Kronberg setzte sich mit 19:46 Minuten Laufzeit an die Spitze des Frauenfeldes und feierte neben dem Gesamtsieg den Sieg der Juniorinnen. Ursula Trützschler und Franziska Schildhauer- beide Bundesliga Team Viernheim – folgten auf den Plätzen, Trützschler siegte zudem in der AK1-4. Bei den Senioren feierten in der Wertung der Senioren1-6 Serhad Gündogan, REA Card Triathlon Team TuS Griesheim und Sandra Hornig, TV Groß-Zimmern einen Start-Ziel-Sieg.

In den Jugendrennen ging es unter anderem um die ersten Punkte im HTV-Nachwuchscup. Die Jugend A wurde vom Kronberger Henry Graf dominiert, der mit 23:30 Minuten im Gesamtplacement Vierter wurde. Finja Schierl, Triathlon Team DSW Darmstadt war in der weiblichen Jugend A das Maß aller Dinge. Einen Geschwisterdoppelsieg fuhren in der Jugend B und bei den Schülern A Henning und Thorben Scholl (beide TSG Schwäbisch Hall) sowie Johanna und Charlotte Uherek (Triathlon Team DSW Darmstadt) ein. Luis Herr (Triathlon Team DSW Darmstadt) und Tony Heymann (Hofheimer SC) rannten bei den Schülern B zur Goldmedaille. Lucie Bäcker (STEULER Trikids RSG Montabaur) und Luca Gündogan (REA Card Triathlon Team TuS Griesheim) triumphierten in der jüngsten Startklasse der Schüler C.

Der Schwimmstart der Schüler (Foto Armin Borst).

Auch das Organisationsteam zog eine positive Bilanz: „Wir mussten aufgrund der Abrissarbeiten des Nordbades mit Traglufthalle über dem Freibad und Zelt für die Siegerehrung mit den veränderten Rahmenbedingungen zurechtkommen und hatten wie im Vorjahr über 370 Leute am Start“, resümierte Thomas Pignede.  „Es ist – wie immer – alles ohne jede Probleme abgelaufen. Rückmeldung und Lob von Teilnehmern sowei HTV-Kampfrichtern war durchweg positiv und sind die beste Motivation für unsere fleißigen Helfer“, freute sich die Triathlonabteilung des DSW nach Zielschluss.

Alle Ergebnisse gibt es hier.

Unser Titelfoto zeigt den Laufstart des Frauenfeldes mit der Siegerin der AK1-4 Ursula Trützschler (vorne) und Sandra Hornig in gelb, die die schnellste Seniorin war. Foto Tanja Weber.

 

Zurück zur Kategorie Übersicht
Zurück zur News Übersicht

AnhangGröße
Swim & Run Laufstart Frauen.jpg84.59 KB